Blog

15 minutes of fame

„15 minutes of fame (deutsch: 15 Minuten Ruhm) ist ein Ausdruck, der von dem US-amerikanischen Künstler Andy Warhol geprägt wurde und ursprünglich vom Medienphilosophen Marshall McLuhan stammt. Der Ausdruck bezieht sich bei Warhol auf die Flüchtigkeit von Ruhm und medialer Aufmerksamkeit, die sich schnell durch eine Ablenkung auf ein anderes Objekt fokussiert, sobald die Aufmerksamkeitsspanne des Betrachters erschöpft ist.“ Quelle: Wikipedia

Hallo Wochenende

Hallo Freitag, Samstag, Sonntag, aber vor allem: hallo Herbst. Gestern bin ich schon nass, frierend und mit einem jammernden Kleinkind durch den Wind geradelt. Zuhause angekommen war der Lohn für die Tort(o)ur dafür umso größer: Butterbrot, warme Milch und ein Hörspiel auf dem gemütlichen Sofa – dafür liebe ich den Herbst.